More
    Start Kinderspiel des Jahres Tal der Wikinger im Test - Regeln & Spielanleitung - Kinderspiel des...

    Tal der Wikinger im Test – Regeln & Spielanleitung – Kinderspiel des Jahres 2019

    Tal der Wikinger ist eine Kombination aus Geschicklichkeits- und Taktikspiel. Es punktet mit einem detaillierten Spielplan in 3D, der für eine ansprechende Atmosphäre sorgt.

    Das Tal der Wikinger ist das Kinderspiel des Jahres 2019

    Werbung

    Schmidt Spiele – Spielesammlung mit über 100 Spielmöglichkeiten

    Eine Spielesammlung mit 100 Spielemöglichkeiten. Enthält: Mensch ärgere dich nicht, Kniffel, Mühle, Dame, Flohspiel, Mikado, sowie 94 weitere Spielmöglichkeiten für 2 bis 6 Spieler. Viel Spielspass für wenig Geld mit der beliebten Spielesammlung von Schmidt Spiele.

    Spielesammlung
    Spielesammlung ansehen auf Amazon >>

    Zudem handelt es sich um ein vielseitiges Spiel, das durch einfache Regeln überzeugt und damit bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist. Dadurch hast Du die Möglichkeit, Tal der Wikinger als Familie zu genießen.

    Bei Amazon ansehen

    Die wichtigsten Fakten zu Tal der Wikinger im Überblick

    • Verlag: Haba
    • Autoren: Wilfried und Marie Fort
    • Altersempfehlung: ab 6 bis 99 Jahre
    • Anzahl der Spieler: Zwei bis vier
    • Auszeichnungen: Kinderspiel des Jahres 2019
    • Spieldauer laut Hersteller: zwischen 15 und 20 Minuten

    Vor- und Nachteile im Check

    Vorteile:

    • detaillierter Spielplan in 3D
    • leicht verständliche Regeln
    • bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet
    • abwechslungsreiches Spielprinzip
    • der Ausgang ist nicht vorhersehbar

    Nachteile:

    • kurze Spieldauer
    • nur für bis zu vier Spieler geeignet – für den Spaß in einer größeren Gruppe, musst Du Dich an einer anderen Alternative umsehen

    Spielmaterial und Zubehör von Tal der Wikinger – was ist drin?

    Das Spielmaterial in der Übersicht

    Die im Spiel enthaltenen Materialien bestehen aus Pappe, Kunststoff und Holz. Kritikern fielen insbesondere die hölzernen Bausteine positiv auf. Doch auch der Spielplan stößt generell auf Anklang. Er ist nämlich nicht nur ansehnlich, sondern auch stabil – gleichzeitig lässt er sich leicht zusammenbauen.

    Dies gilt gleichermaßen für die Schiffe, die obendrein mit einer ansehnlichen Größe aufwarten.

    Die Schiffe sowie der Plan sollten nach jedem Spiel wieder abgebaut werden – so wirkst Du Schäden entgegen und stellst sicher, dass Du Dich für lange Zeit am Tal der Wikinger erfreuen kannst.

    Folgende Spielmaterialien sind in der Verpackung enthalten:

    • der Spielplan „Wikingertal“: ihn musst Du aus sieben Teilen zusammenpuzzeln
    • vier Wikingerchips
    • acht Gewinnflaggen
    • ein Pappteil „Kugelschubser“
    • vier Schiffe: sie bestehen aus jeweils vier Pappteilen
    • eine Kugel
    • vier Holzfasser
    • 24 Goldmünzen
    • eine Spielanleitung: diese steht Dir in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Niederländisch zur Verfügung

    Ausführliche Spielregeln zu Tal der Wikinger

    Im Tal der Wikinger findet jedes Jahr das sogenannte „Fässerkegeln“ statt. Dabei müssen die Mitspieler nicht nur Geschick, sondern auch Mut und Risikofreude beweisen. Es geht in jenem Spiel also darum, die richtigen Objekte umzuwerfen, um dadurch an möglichst viele Goldmünzen zu kommen.

    Werbung

    Pictures- Spiel des Jahres 2020

    Das ausgezeichnete Spiel des Jahres 2020 bietet Spielspass und lange Unterhaltung. Den Spielern stehen verschiedene Materialien zur Verfügung, aus denen die Teilnehmer simultan das Symbol ihrer Karte nachbilden. Du bekommst vor Spielbeginn die Karte zugeordnet und musst nun das Bild möglichst gut darstellen. Alle anderen Spieler erraten das Motiv.Garantierte Unterhaltung für Freunde und Familie.

    Spiel des Jahres 2020
    Pictures ansehen auf Amazon >>

    Auch eine Portion Glück ist notwendig, um bei diesem Titel als Sieger hervorzugehen. Dadurch bleibt Tal der Wikinger bis zur letzten Minute spannend.

    Spielvorbereitungen

    1. Zuerst musst Du den Spielplan mitsamt den Flaggenplättchen aufbauen.
    2. Danach nimmt sich jeder Spieler ein Schiff mit einer Münze. Zuerst müssen sich die Mitspieler außerdem für eine Farbe entscheiden – so ist es möglich, die Figuren der Spieler auseinanderzuhalten.
    3. Die Wikingerchips werden vor das erste Stegfeld gelegt, wobei Du die Fässer in die markierten Vertiefungen stellst.

    Nach diesen Vorbereitungen kannst Du sofort mit Tal der Wikinger loslegen.

    Jetzt kann es losgehen

    Spielablauf bei Tal der Wikinger

    • Gespielt wird reihum im Uhrzeigersinn. Du musst zuerst die vier Fässer von der Rampe aus umkegeln – dafür setzt Du Kugelschubser samt Kugel ein. Du darfst diese Vorgang übrigens so lange wiederholen, bis mindestens eines der Fässer umfällt. Für jedes umgekippte Fass ist der dazugehörige Wikingerchip auf dem Steg ein Feld vorwärtszubewegen. Dabei ist keine bestimmte Reihenfolge einzuhalten.
    • Der nächste Spieler darf die umgeworfenen Fässer nun in einer beliebigen Position wieder aufstellen.
    • Fällt ein Wikingerchip ins Wasser, muss eine Münzverteilung erfolgen: es werden Münzen aus dem Vorrat – beim Flaggenzeichen mit Münzen -, von einem anderen Spieler – bei einem Flaggenzeichen mit Wikinger eines Mitspielers – oder von allen Spielern – bei einem Flaggenzeichen mit Wikinger – genommen und im eigenen Schiff verstaut.

    Spielende und Gewinner beim Spiel

    Das Spiel endet, sobald alle 24 Goldmünzen verteilt sind, wobei die Person mit den meisten Münzen als Sieger hervorgeht.

    Auszeichnungen und Nominierungen des Spiels

    Tal der Wikinger wurde mit dem Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres 2019“ ausgezeichnet (mehr dazu). Dadurch wurden auch diverse Medien auf den Titel aufmerksam. Mittlerweile handelt es sich um ein beliebtes Spiel, das vor allem Familien mit Kindern bekannt ist.

    Erhältliche Versionen und Erweiterungen zum Familienspiel

    Da es sich bei Tal der Wikinger um ein vergleichsweise junges Spiel aus dem Jahr 2019 handelt, sind von diesem Titel noch keine Erweiterungen erhältlich. Auch gibt es bisher nur eine Version. Da sich das Geschicklichkeitsspiel aber jetzt schon großer Beliebtheit erfreut, ist davon auszugehen, dass es in naher Zukunft eine Weiterentwicklung geben wird. Doch diesbezüglich musst Du Dich wahrscheinlich noch ein wenig gedulden.

    Wie gut ist Tal der Wikinger? Meine Meinung zum Spiel

    Das Spielmaterial bei Tal der Wikinger ist einfach sehr detailreich gemacht

    Bei Tal der Wikinger handelt es sich um ein Gesellschaftsspiel, das durch sein abwechslungsreiches Konzept punktet. Da die Regeln leicht zu verstehen sind, finden sich auch Neulinge schnell zurecht. Daher wundert es nicht, dass sich der Titel als Familienspiel großer Beliebtheit erfreut. Er ist außerdem für Personengruppen unterschiedlichen Alters eine gute Wahl.

    Bei Anwendern stößt vor allem der detaillierte 3D Spielplan auf Anklang. Er sorgt für eine verspielte und gleichzeitig abwechslungsreiche Atmosphäre, was nicht nur die Jüngsten erfreut. Durch das Kegeln entsteht eine anregende Dynamik. Tal der Wikinger ist des Weiteren auf eine ständige Interaktion der Mitspieler untereinander ausgelegt – die Münzen wechseln regelmäßig ihre Besitzer, wobei außerdem häufig fremde Wikinger auf Deinem Steg landen.

    Von Kritikern wurde auch die detailgenaue Verarbeitung der Spielsteine positiv bewertet. Sie bestehen aus robusten Materialien und bieten durch das Zusammenbauen noch vor Spielbeginn Spaß. Sie halten daneben selbst moderaten Belastungen stand, sodass Dir das neuwertige Aussehen vom Tal der Wikinger samt dessen Bestandteilen lange erhalten bleibt. Du ersparst Dir damit einen zeitnahen Neukauf des Spiels.

    Dieses Video ansehen auf YouTube.

    Wem ist Tal der Wikinger zu empfehlen?

    Jenes Spiel ist Dir vor allem dann ans Herz zu legen, wenn Du nach einem kurzweiligen Spaß suchst. Da es sich für zwei bis vier Spieler eignet, kannst Du Dich auch in einer etwas kleineren Gruppe vergnügen. Zu empfehlen ist Tal der Wikinger aber vor allem Familien mit Kindern. Wie die Erfahrungen bisheriger Käufer zeigen, verstehen selbst die Jüngsten die einfachen Spielregeln schnell, sodass Du als Familie sofort loslegen kannst.

    Die Wikingerschiffe sind für die Kinder das Highlight

    Doch auch dann, wenn ausschließlich Erwachsene am Tisch sitzen, macht der Titel Spaß. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt das Glücksprinzip, durch das Du nicht immer abschätzen kannst, wer letzten Endes als Sieger hervorgeht. Wenn Du beim Kegeln geschickt vorgehst, kannst Du Deine Mitspieler ärgern, was zusätzlich für Abwechslung sorgt.

    Willst Du also ein kurzweiliges Familienspiel erstehen, das für Mitspieler verschiedenen Alters geeignet und dabei abwechslungsreich ist, bist Du mit Tal der Wikinger bestens beraten. Mit der Auszeichnung „Spiel das Jahres 2019“ bestätigen auch Kritiker die hohe Qualität des Titels.

    Bei Amazon ansehen

    Fazit – ein abwechslungsreicher Familienhit

    Tal der Wikinger ist nicht nur abwechslungsreich, sondern punktet auch mit einer großen Portion Spannung. Die Spieler können sich nie ganz sicher sein, wer als Sieger hervorgeht. Daneben sorgt die 3D Spielfläche für die passende Atmosphäre, sodass vor allem die Jüngsten voll und ganz im Spiel aufgehen werden. Familien ist der Kauf des Titels auf jeden Fall zu empfehlen. Durch den schnellen Spielfluss, entstehen keine langen Wartezeiten, sodass nicht mit Langeweile zu rechnen ist – dies erweist sich besonders für die jüngsten Mitspieler als Vorteil. Auch die Vorbereitungen für eine neue Runde sind schnell abgeschlossen, sodass Du mit dem Spielen sofort loslegen kannst.

    Insgesamt gesehen, handelt es sich bei Tal der Wikinger um ein hochwertiges Familienspiel, das auf Abwechslung, Geschick und Spannung setzt. Dabei punktet der Titel außerdem mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis, wobei Dir das Spiel aufgrund seiner robusten Machart für lange Zeit erhalten bleibt. Damit kann ich Dir den Kauf auf jeden Fall empfehlen.

    Alexander
    Als absolut Brettspiel-Verrückter spiele ich leidenschaftlich gerne alle Arten von Spielen. Besonders gerne, wenn es etwas Neues zu erkunden gibt. Mit Freunden teste ich dann immer wieder gerne neue Brettspiele bei mir Zuhause aus. Auf meinem Blog teile ich meine Leidenschaft für alle Art von Brettspielen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelle Spiele

    Pegasus Detective im Check – Spielregeln, Anleitung und Spielspaß mit dem Krimi-Brettspiel

    Suchst du nach einem Spiel, das dir und deinen Liebsten Langzeitspaß gewährleistet, bist du mit Pegasus Detective bestens beraten. Denn es handelt sich hierbei...

    Ravensburger Level 8 – Das Kartenspiel im Test – Anleitung, Spielregeln und Bewertung

    Kartenspiele von Ravensburger erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch das Kartenspiel Level 8, welches bereits seit...

    Ravensburger Level 8 Brettspiel im Test – Anleitung, Spielregeln und Bewertung im Check

    Bei Ravensburger Level 8 - Das Brettspiel handelt es sich um eine Umsetzung des gleichnamigen Kartenspiels. Es handelt sich hierbei um einen Titel, der...

    Ravensburger Familienspiel „Sagaland“ – Spielregeln, Anleitung und Test – Spiel des Jahres 1982

    Sagaland hat sich als Gesellschaftsspiel für Kinder und Erwachsene einen Namen gemacht. Es ist damit ein ideales Spiel für Familien. Dabei überzeugt es durch...

    Phase 10 Kartenspiel im Spielecheck – Spielregeln und Meinung zum Spiel

    Wenn du Kartenspiele magst, ist das Kartenspiel Phase 10 eine ansprechende Option für deine Spielabende. In den zehn Phasen dieses "Wettrennens" erfüllen die Spieler...